27.4.: Halbmarathon auf Herrenchiemsee und "Landshut läuft"

Schnelle Zeiten bei der Premiere auf der Insel

chiemsee2019

Am vergangenen Samstag nahmen Läufer aus Straubing und Bogen an einer Premiere teil: einem Halbmarathon rund um das Schloß Herren-chiemsee. Auf der Insel, die kaum mehr als 2km in ihrer längsten Ausdehnung hat, war ein Rundkurs von 10,55 km zwei mal zu durchlaufen. 780 Teilnehmer nahmen die landschaftlich sehr schöne, läuferisch aber durch ihren Verlauf und das hügelige Profil recht anspruchsvolle Strecke in Angriff. Zudem waren die Wald- und Schotterwege teilweise noch nass vom Regen tagsüber.


Den acht Teilnehmern vom FTSV Straubing und befreundeten Laufgruppen gelangen aber trotz der nicht einfachen Bedingungen ausgezeichnete Ergebnisse: Ulrike Sagstetter (FTSV) 1:53:30 Std., Hans Toni 1:54:58, Alexandra Kerber (FTSV) mit pers. Bestzeit 1:56:04, Christian Weiß 2:03:03‚ Anke Weiß 2:03:33, Bettina Brandl 2:07:39, Hildegard Schroll (FTSV) 2:17:21 und Roberta Altmann mit pers. Bestzeit 2:19:55.

Fazit: ein ungewöhnliches, aber gelungenes Veranstaltungskonzept, eine lohnende Erweiterung des bayerischen Laufkalenders und eine schöne Bestätigung für die Teilnehmer, die einfach den Mut hatten, sich auf diese Premiere einzulassen und mit einem tollen Laufwochenende belohnt wurden.

Ergebnisliste Herrenchiemsee

-----

Am Sonntag waren dann zwei FTSV-Athleten bei "Landshut läuft" am Start: Bianca Hoffmann-Mücke überzeugte mit 22:22 min. über 5km und Karlheinz Nowag wagte nach längerer Verletzung wieder den ersten Versuch im Halbmarathon und kam auf erfreuliche 1:37:32 Std.

Ergebnisliste Landshut

 

 

Additional information