21.10.: FTSV beim Berglauf in Otterskirchen erfolgreich

Frank Heckel gewinnt Niederbayerische Berglaufmeisterschaft in der AK 40

otterskirchen2018Am vergangenen Sonntag fand in Gaishofen bei Passau der "7. Ebersberg-Berglauf" statt, bei dem es wie schon in den letzten Jahren auch um die Niederbayerischen Meisterschaften im Berglauf ging. Auf einer Strecke von 6,9 km mussten auf dem Weg zum Aussichtsturm am Ebersberg 280 Höhenmeter bewältigt werden. Traumhafte äußere Bedingungen und ein hochklassiges Teilnehmerfeld mit einigen Deutschen Meistern und sogar drei Weltmeistern sorgten für durchwegs schnelle Zeiten und enge Platzierungskämpfe. Deutlich wurde dies auch durch den neuen Streckenrekord bei den Damen durch Tina Fischl in 30:20 min und eine nur um wenige Sekunden verpasste Bestzeit bei den Herren durch den Deutschen Meister Olaf Schober mit 26:47 min. Beide Gesamtsieger starteten für den ausrichtenden WSV Otterskirchen.

Im Feld der 129 Teilnehmer waren auch drei Straubinger Läufer am Start. Der für den FTSV Straubing startende Mitterfelser Frank Heckel lief als 3. des Gesamteinlaufs ein sehr starkes Rennen und gewann die Altersklasse M40 in der Klasse-Zeit von 28:01 min. Dabei konnte er den Vierten der diesjährigen Deutschen Berglaufmeisterschaften, Konrad Kufner (WSV Otterskirchen, 28:49 min), klar hinter sich lassen. Den dritten Platz in der AK M40 belegte Sascha Daniel (TV Geiselhöring) in 30:08 min, nur eine Woche nach seinem Start beim München-Marathon. Mit Platz 4 in der AK M40 rundete Michael Zankl vom FTSV Straubing das ausgezeichnete Ergebnis der Straubinger Läufer ab. Mit seiner Zeit von 30:47 min. verbesserte auch er sich deutlich gegenüber dem Vorjahr.

 

Additional information