FTSV Leichtathletik Jugend bei Bayerischen Meisterschaften

Am letzten Wochenende fanden in Kitzingen die diesjährigen Bayerischen Leichtathletik-Meisterschaften der U16 statt. Auch vier Athletinnen des FTSV Straubing nahmen in verschiedenen Disziplinen am Kampf um die Medaillen teil.


ameliebaymskitzIn der Altersklasse W15 trat Amelie Griesbauer im Dreisprung an. Sie zeigte sechs konstante Sprünge, ihr Weitester mit 10,57 m bedeutete persönliche Bestleistung und den Bayerischen Vizemeistertitel hinter Maria Wall mit gesprungenen 10,86 m. Amelie Griesbauer hat sich durch ihre Leistungssteigerung in der Bayerischen Spitze im Dreisprung etabliert.


Mandy Richter hatte sich mit ihren Vorleistungen für die 100m und den Weitsprung qualifiziert. Über 100m musste sie sich mit 36 Athletinnen aus ganz Bayern messen. Ihren Vorlauf konnte sie souverän mit 13,09 sek. gewinnen, im Zwischenlauf musste sie sich der starken Konkurrenz geschlagen geben und lief knapp am Endlauf vorbei. Schließlich belegte sie mit ihrer neuen persönlichen Bestzeit einen beachtenswerten 10. Platz.

mandybaymskitzIm Weitsprung gehörte Mandy zu den Medaillenanwärterinnen und bestätigte ihre gute Form mit gesprungenen 5,22m. Nur zwei Athletinnen aus dem starken Teilnehmerfeld übertrafen noch diese Leistung. Somit wurde Mandy Richter mit dem dritten Platz und der Bronzemedaille belohnt. Bayerische Meisterin wurde mit 5,48m Hannah Wörlein.

staffelbaymskitz


Am Ende des ersten Wettkampftages standen noch die 4x100m Staffeln der weiblichen Jugend U16 auf dem Programm. Die Staffel des FTSV Straubing bestehend aus Violetta Maier, Jenny Paukner, Amelie Griesbauer und Mandy Richter musste sich gegen 22 gemeldete Staffeln aus ganz Bayern behaupten. In einem couragierten Rennen liefen die vier Athletinnen mit neuer persönlicher Bestzeit von 52,41 sek. knapp am Finale vorbei und belegten einen starken achten Platz.

Link zu den Ergebnislisten

 

Additional information