Mäusecup 2020

Am Samstag, den 22.02.2020, fand in Deggendorf wieder der alljährliche „Mäuse-Cup“ für die jüngsten Turnmäuse statt. Acht unserer kleinsten Nachwuchsturnerinnen machten sich dafür auf die Reise. Für die zwei jüngsten Turnerinnen war dies sogar der allererste Wettkampf überhaupt und auch ein wirklich erfolgreicher. So konnte sich die jüngste Maus, Tia Kalmar, in der Wettkampfgruppe V Breite (Jahrgang 2014 und jünger) mit sehr gut geturnten Übungen die Goldmedaille sichern. Auch ihre Schwester, Mia Kalmar,als weiterer Neuling, schaffte in ihrer gut besetzten Wettkampfklasse III Breite (Jahrgang 2012) einen hervorragenden 4. Platz. Beim Jahrgang 2011 (Wettkampf LII) gewann Josephine Hauber die Bronzemedaille. Ihre Kameradin Leonie Stelzer holte dabei den guten 4. Platz. Die meisten Turnerinnen des FTSV waren in der Wettkampfklasse LI (Jahrgang 2010) vertreten. So erturnte sich Marie Claus den 1. Platz vor Ida Ehrl. Marie Lischka und Franziska Biller, die zum ersten Mal in der Leistung turnten, erreichten einen tollen 4. und 6. Platz. Alle Turnmäuse erhielten eine süße Maus als Stofftier und natürlich eine Urkunde, auf die jede Turnerin zurecht stolz sein kann.

 

Additional information