Starke Leistungen bei den Niederbayerischen Meisterschaften in Plattling

plattlingndbms19In den verschiedensten Disziplinen der Leichtathletik erzielen die Athletinnen und Athleten des FTSV Straubing tolle Ergebnisse bei den Niederbayerischen Meisterschaften.
Bei einer einwandfreien Organisation durch den TSV Plattling und optimal warmen Bedingungen wurden am vergangenen Wochenende die Niederbayerischen Meisterschaften in der Leichtathletik ausgetragen.
Der Samstag war den Athletinnen und Athleten der U14 und U16 vorbehalten. Dabei erzielten die jungen Sportlerinnen und Sportler des FTSV Straubing sehr beachtenswerte Ergebnisse.

Bei den Leichtathletinnen ragte für den FTSV Straubing wieder einmal Mandy Richter (W15) mit dem Niederbayerischen Meistertitel über 100m in 12,87s heraus. Im Weitsprung kam sie nicht ganz an ihre persönliche Bestleistung heran und erzielte mit gesprungenen 5,10m den 2. Platz.
In derselben Altersklasse sammelte Magdalena Karl erste Wettkampferfahrung und übersprang im Hochsprung 1,35m (Platz 8) und im Weitsprung wurde sie mit guten 4,49m Siebte.
Marlene Griesbauer trat im Hochsprung und im Weitsprung in der W13 für den FTSV Straubing an und erzielte mit 1,25m im Hochsprung den 6. Platz und in der starken Weitsprungkonkurrenz mit 3,96m den 13. Platz
In ihrer Paradedisziplin verbesserte dann noch Isabella Rosenstiel ihre persönliche Bestleitung über 800m um ganze 2 Sekunden auf 2,54min und konnte damit den 4. Platz in der Konkurrenz der W15 erzielen.
Simon Haßler belegte in der Altersklasse M14 über 100m in 12,55s den 2. Platz, im Weitsprung steigerte er seine persönliche Bestleistung auf 5,15m und erzielte damit den 3. Platz. Im Kugelstoß wurde er mit gestoßenen 7,25m ebenfalls Dritter.
Sein jüngerer Bruder Philipp Haßler absolvierte in der Altersklasse M12 einen seiner ersten Leichtathletikwettkämpfe und absolvierte die 75m in 11,64s (6.Platz) und sprang 3,69m (8. Platz) weit.
Moritz Schön konnte mit 26,29m im Speerwurf der Altersklasse M13 und einer 800m Zeit von 2,41min zwei 3. Plätze und damit jeweils die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.
Die abschließenden Staffelwettbewerbe sorgten dann nochmals für große Freude beim Anhang des FTSV Straubing, da die männlichen U14 Staffel der Startgemeinschaft Untere Isar, bestehend aus Athleten des TSV Plattling, des TV-Geiselhöring und des FTSV Straubing, über 4x75m in der Besetzung Schön, Hauf, Menauer und Haßler in 43,60s den Meistertitel erringen konnte.
Die weibliche Staffel in der U16 über 4x100m erzielte in der Besetzung Richter, Karl, Muhr und Griesbauer Platz 6.
Am zweiten Wettkampftag gingen die höheren Altersklassen an den Start. Die Straubinger mussten sich nicht verstecken und erzielten sehr erfreuliche Einzelleitungen und mit der Startgemeinschaft Untere Isar auch sehr gute Staffel-Ergebnisse:
Lucas Kampf (U18) belegte über 100m in 12,19s den 5. Platz, im Weitsprung mit 5,59m den 4. Platz und im Dreisprung mit 11,86m den 2. Platz. Alexander Kampf (Männer) erzielte über 800m mit 2:15,95min den 6. Platz. Randy Reinheimer (Männer) lief über 3000m mit 10:09,93min auf erster über die Ziellinie und ist somit Niederbayerischer Meister.

 

Additional information