Tolle Leistungen der Leichtathletik zu Jahresbeginn

suedbay2019muc01Mit dem traditionellen Hochsprungmeeting in Essing starteten die Leichtathleten des FTSV Straubing in die Hallsaison 2019. Amelie Griesbauer erreichte in der höheren Altersklasse U 20 den 8. Platz mit übersprungenen 1,55m und blieb damit nur 3 cm unter ihrer Bestleistung. In Passau beim landesoffenen Hallensportfest siegte Mandy Richter im Weitsprung in der Wertungsklasse U 16 mit der tollen Weite von 5,32m vor Maria Anzinger vom SV Pocking. Über 60m tauschten die beiden Kaderathletinnen die Plätze und gewannen klar vor dem restlichen Teilnehmerfeld. Violetta Maier kam im 60m Sprint auf Platz 3 in der Altersklasse U 18. Die ersten Meisterschaften im neuen Jahr wurden am Sonntag in München in der Werner-von-Linde Halle ausgetragen. Für die beste Platzierung aus Straubinger Sicht sorgte Mandy Richter, die eigentlich erst 15- jährig in der Altersklasse U 18 startete. Sie erreichte im Weitsprung mit 5,25m den dritten Platz und kam über 60m mit neuer Bestzeit von 8,14 sec auf Platz 6 im Endlauf. Insgesamt waren 89 Teilnehmerinnen am Start, unter ihnen auch die Bayerische Meisterin aus dem Vorjahr. Mit der Staffel der Startgemeinschaft Untere Isar erreichte Sie den 5. Platz über 4 mal 200m. Violetta Maier wurde über 200m 24. von 35 Teilnehmerinnen. Amelie Griesbauer blieb bei diesem Wettkampf unter ihren gewohnten Leistungen, erreichte aber dennoch Platz 6 und bereitet sich nun auf die bevorstehenden Bayerischen Meisterschaften vor.

 

Additional information