Zwei Läufer vom FTSV beim Salzburg-Marathon


2017salzburgAm Wochenende fand bereits zum 14. Mal der Salzburger Marathon mit Halbmarathon, 10 km Lauf sowie diversen Kinderläufe statt. Insgesamt beteiligten sich über 6457 Läufer/innen aus 70 Ländern auf verschiedenen Laufstrecken. War es bei den Kinderläufen am Samstag noch angenehm sonnig und mild, war das Wetter für die Marathonis am Start am Mirabellplatz  mit vielen Wolken und 12 Grad ideal zu laufen. Erst später einsetzender Regen mit Wind machte es den Läufern zusätzlich schwer. Beim Marathon war der Rundkurs zweimal zu laufen, es waren ca. 1000 Läufer gemeldet und exakt 778 Läufer erreichten dann auch das Ziel direkt vor dem Schloss Mirabell. 

In sehr guter Form präsentierte sich Karlheinz  Nowag,  der bereits als 93. im Einlauf das Ziel in 3:11:57 Stunden erreichte und somit Platz 3 in der AK M55 belegte. Toni Altweck, der erst vor zwei Wochen den Wien-Marathon gelaufen war, begnügte sich diesmal mit dem Halben und erreichte das Ziel in 1:38:47 Stunden und Platz 10 in der M55.

 

Additional information